DSC04576.JPG
Geburtstag Pe 030.jpg
DSC04487.JPG

Der Startschuss für den Breitbandausbau im Umland Holzheim a. Forst ist gefallen

20.03.2017 Endlich geht's los!

170320 Artikel.jpg

Am Montag den 6. März konnten die Bohrarbeiten für den Breitbandausbau des Umlands der Gemeinde Holzheim a. Forst endlich beginnen! Den Bürgerinnen und Bürgern war dies in den zurückliegenden Bürgerversammlungen im Januar ein großes Anliegen.

Über die lang andauernde Frostperiode war 1. Bürgermeister Andreas Beer auf der einen Seite sehr erfreut, denn so konnten die seit längerem geplanten Hecken- und Baumpflegemaßnahmen auf den Fluren endlich vorgenommen werden. Für die Bohrarbeiten zum Glasfaserausbau des Umlandes war der tiefgefrorene Boden allerdings sehr hinderlich, deshalb konnte auch jetzt erst mit den Arbeiten begonnen werden.

Die Telekom sicherte jedoch zu, dass bis spätestens September die Anschlussmöglichkeit für alle Nutzer zur Verfügung steht. Der Ausbau auf bis zu 30 Megabit Leistung sollte dann "Allen Gemeindebewohnern" eine vernünftige Basis bieten.

Um die, durch die lange Frostperiode verlorene Zeit wieder aufzuholen, rückte der Dienstleister mit zwei Bohranlagen an.

Den Endverbrauchern wird empfohlen im Sommer aktiv auf ihre Vertragspartner zu zugehen und die gewünschte höhere Leistung abzurufen.

Sobald dieses Projekt umgesetzt ist, sollte das gesamte Gemeindegebiet mit schnellem Internet versorgt sein.

Der niederbayerische Dienstleister, der die nächsten Wochen und Monate die arbeiten durchführt, hat sich nach Rücksprache mit Erster Bürgermeister Beer am Parkplatz beim Sportplatz niedergelassen.

Der Bürgermeister bittet hier die Bevölkerung um Rücksichtnahme und Verständnis, da auch teilweise Verkehrsbeeinträchtigungen auftreten könnten.

Bildtext:
Erster Bürgermeister Andreas Beer besucht die Mitarbeiter der Baufirma beim Bohrbeginn.

Kategorien: Rathaus